DIY Kamera Gurt

Zugegeben, die Hersteller der Kameras packen auch immer einen Gurt in der Verkaufskarton. Doch wirklich schick sind diese doch nicht, oder? Und wer möchte die ganze Zeit mit dem (bunten) Werbeaufdruck des Herstellers Reklame laufen?

Also schaut man sich ein wenig um und findet wirklich nette Lösungen. Und dann ist auch schon der Ergeiz geweckt, soetwas selbst zu machen.

Mein Gurt besteht aus 130cm Kletterseil und 13cm Rindsleder Flachriemen (heisst wirklich so). Zunächst schneide ich beides auf die gewünschte Länge und stanze pro Seite 3 kleine Löcher in das Leder.kg01kg02

Das Leder wird mit dem Kletterseil verklebt (Hasulith) und mit Sattlergarn/Forellenfaden per Hand vernäht. Anschließend kommt ein Stück Schrumpfschlauch darüber, fertig!

Leider habe ich verpasst, vor dem Anbringen des Schrunpfschlauches Fotos vom vernähten Ende zu machen 😉kg04a

Zum Schutz vor Kratzern am Gehäuse liegt hinter der Öse noch ein kleines rundes Stück Leder.

Ob sich der Gurt in der Praxis bewährt? Ich werde ihn in nächster Zeit testen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s